Gärtnerei Jung
 

 

Home
Nach oben

Cafe CaRe

Anemone Müller-Großmann
Dorfstraße 134a
02829, Königshain

035826-64755

kontakt@cafecare.de

Änderungen und Bestellungen bitte immer mittwochs,

19.00 – 21.00 Uhr Tel. 035828/88637.

 

Das bei der Gärtnerei Jung angebaute Gemüse wird nicht nur über den Hofladen und an die interessierten regionalen Händler verkauft, sondern bereits seit 12 Jahren über ein Gemüsekorb-Abo (aus dem „Korb" ist mittlerweile eine Holzkiste geworden) vermarktet.

Die Philosophie der Gärtnerei:

"Wir sind davon überzeugt, dass die Aufzucht von gentechnisch unveränderten Pflanzen in ihrem natürlichen Medium Erde durch nichts zu ersetzen ist.

Die Technik, Pflanzen auf sterilen angereicherten Nährlösungen anzubauen, Hydroponik genannt, stellt für uns keine Alternative dar. Die Bodenbeschaffenheit, die Nährstoffversorgung des Bodens und die klimatischen Besonderheiten wirken sich entscheidend auf die Entwicklung und einen unverfälschten Geschmack des Gemüses aus.

Wir vertreten die Ansicht, dass der naturnahe Gemüsebau, auch wenn er teurer und zeitaufwändiger ist, die bessere Alternative darstellt, um Geschmack und wertvolle Inhaltsstoffe, wie pflanzliche Sekundär-stoffe, zu gewährleisten. Bei unserem Anbau unterstützen uns tierische Nützlinge, wie Raubmilben, Florfliegen und Schlupfwespen bei der Schädlingsbe-kämpfung. Sie vertilgen Blattläuse oder andere Schadinsekten. Ohne die Nützlinge müssten wir entsprechende Chemie einsetzen.

Erst wenn durch massenhaftes Auftreten von Schädlingen in den Gemüsekulturen große Ernte- und Qualitätseinbußen zu befürchten sind, werden gezielte Maßnahmen ergriffen. Mit Hilfe von effektiven Mikroorganismen verbessern wir die Nährstoffverfügbarkeit unseres Bodens. Außerdem stellen sie gleichzeitig die natürlichen Gegenspieler bodenbürtiger Krankheitserreger dar."

 

Hier auch noch der Flyer ( Stand 2010) :